Weihnachten 2019

Wir bringen Frische auf den Punkt. Seit fast 30 Jahren.

Öfnnen
Konrad Köster Fruchtgroßhandel Düsseldorf Spenden Weihnachten 2019
Schließen nach oben nach unten

Weihnachten 2019.
Gemeinsam spenden.
Für einen gesunden Erhalt dieser Welt.
Für uns und unsere Kinder.

Gemeinsam Großartiges tun!




Wir haben in diesem Jahr unser Weihnachtsbudget für den gesunden Erhalt unserer Umwelt gespendet - und wir wünschen uns von Herzen, dass Sie sich uns anschliessen - denn nur gemeinsam können wir Unglaubliches schaffen.

Ab einer 5 € Spende und bei Angabe der Adresse auf der Spendenplattform erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung per Post. Der WWF setzt unsere Spende auf unseren Wunsch hin für den Erhalt des Amazonasregenwaldes ein.

Spenden Sie mit uns - unsere Aktion läuft bis einschließlich 31. Dezember 2019.
Hier der Link zu unserer Spendenplattform:
 
https://actionpanda.wwf.de/Konrad-Koester/idee

 
Das ist uns ein Herzenswunsch!

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit 

und lesen Sie was uns bewegt!

 
Wie jedes Jahr haben wir uns auch diesmal wieder Monate vor dem eigentlichen Event Gedanken über Weihnachten gemacht: welche Karte, welche Geschenke, welcher Kalender, welche sonstigen Aktionen? Und wie jedes Jahr fiel es schwer in gerade eben noch sommerlicher Atmosphäre bereits an Weihnachten zu denken - aber dieses Jahr fiel es noch sehr viel schwerer, nehmen die Ausmaße der verheerenden Umweltkatastrophen doch deutlich zu. Die ernstzunehmenden Berichterstatter und die Wissenschaft zeigen uns immer deutlicher, wie es um unseren Planeten steht. Viele Probleme sind hausgemacht, auch wenn wir es nicht gerne hören wollen. Es gibt schon seit Jahrzehnten Unmengen an nachdenklich machenden Hiobsbotschaften und fundierten Berichten bezüglich der Folgen unseres Umgangs mit Mutter Erde, doch wir sind gut im Verdrängen - bis es nicht mehr anders geht. Sind wir nicht alle Gewohnheitstiere, die ungebremst in ihrem möglichst bequemen Trott bleiben und allzu oft das Denken, das Handeln und die Verantwortung anderen überlassen oder einfach in ihrem Hamsterrad verharren?
Machen wir nicht allzuoft ohne nachzudenken den Konsum-Wahnsinn mit, obwohl wir schon längst alles im Überfluss haben oder sogar schon krank davon sind? Ohne innezuhalten laufen wir Gefahr in unserem eigens erschafften Dilemma zu versinken - doch zum Glück horchen immer mehr Menschen auf und werden aktiv.

Diverse Naturkatastrophen erinnern uns daran, mehr auf unseren Planeten und die Natur achten zu müssen. Wir müssen handeln. Wir müssen etwas tun. Wir können und dürfen einfach nicht mehr wegsehen. Weihnachten - inzwischen eher eine Zeit des Stresses und des übertriebenen Konsums, scheint uns von der Firma Konrad Koester GmbH ein geeigneter Anlass zu sein, um etwas zu verändern. Wir wollen uns wieder auf die wahren Werte besinnen: Zeit für Familie und Freunde, Zeit für Besinnlichkeit, Bedachtsamkeit und Begegnungen, Zeit für Muße und Dankbarkeit. Zeit innezuhalten und nachzudenken. Und zudem höchste Zeit, (mehr) Verantwortung für unsere Umwelt zu übernehmen und Zeichen zu setzen!

So schön wir die Geste des Gebens finden (und ja, es wird uns schwerfallen in den Weihnachtstagen ohne ein Geschenk, ohne Weihnachtskarte, ohne irgendetwas für die vielen, tollen Menschen dazustehen, mit denen wir zusammenarbeiten, bzw. für die wir arbeiten), werden wir dieses Jahr statt einer Aufmerksamkeit für unsere Kunden und Lieferanten, uns allen - der gesamten Welt - ein Geschenk machen. Und wir hoffen dabei auf Ihr vollstes Verständnis! Mehr noch, wir hoffen sogar, dass wir auch Sie mit unserer Entscheidung begeistern und mitreißen können. Statt viel Geld für Geschenke auszugeben (die dann, sind wir mal ehrlich, meist doch nur irgendwo rumstehen oder im Müll landen), haben wir unser Weihnachtsbudget für ein sinnvolles Projekt gespendet.

Aufgrund der Tatsache, dass der Amazonas uns alle etwas angeht, haben wir uns diesmal für die Lunge der Welt eingesetzt. Die Brände dort sind größtenteils menschengemacht - hauptsächlich um Weideflächen für Rinder zu schaffen. Ein Fortschreiten der Brandrodungen könnte das weltweit wichtigste Ökosystem unwiederbringlich zerstören. Ein intakter Wald bedeutet saubere Luft zum Atmen, eine funktionierende Flora und Fauna, ist Lebensgrundlage für Pflanzen, Mensch und Tier. Ein intakter Amazonasregenwald ist enorm wichtig für die ganze Welt, eine Basis für das Überleben, und wenn die Basis nicht stimmt, nützen uns billigste Konsumgüter, der tollste Fortschritt und neueste Errungenschaften gar nichts.

Wir hoffen sehr, dass wir auch Sie mit unserer Aktion begeistern können. Sie machen uns die größte Freude wenn Sie sich an unserer Spendenaktion beteiligen. Teilen Sie diese Botschaft gerne mit Menschen, denen auch an einer gesunden Zukunft liegt. Für unser aller Zukunft - für die Zukunft unserer Kinder! Lassen Sie uns gemeinsam Großartiges bewegen!

Ab sofort und bis Ende diesen Jahres (31. Dezember 2019) läuft unsere Spendenaktion, die mit viel Liebe und Hingabe von Frau Arnika Riede betreut wird. Wenn Sie Fragen haben schreiben Sie ihr: aktion@kkoester.de

Mit hoffnungsvollen Grüßen,
Ihr Konrad Koester Team


Veränderung wagen.
Positives unternehmen.
Zeichen setzen.