Melone
Öfnnen

Verschiedene Typen

Die Cantaloupe-Melone zeichnet sich durch orangefarbenes Fruchtfleisch und beigefarbene bis hell-braune Schale aus. Cantaloupes haben in der Regel einen Durchmesser zwischen sieben und zwölf Zentimetern. Sie sind reich an Ballaststoffen, Vitamin C und Betakarotin, dafür aber arm an Kalorien.

Galia ist rund mit einem Verhältnis Höhe zu Durchmesser von meist 0,9 bis 1,2. Sie hat ein Durchschnittsgewicht von 0,5 bis zwei Kilogramm. Reife Früchte haben eine gelbe Oberfläche mit grünen. Einige neue Sorten zeichnen sich durch ein orangefarbenes Fruchtfleisch aus. Wie bei allen Netzmelonen wird die Genussreife durch einen starken Duft angezeigt, bei Galia zusätzlich dadurch, dass sich bei den meisten Sorten der Stiel vollständig von der Frucht löst.

Die Wassermelone werden als erfrischendes und durstlöschendes Obst gegessen. In der Kalahari und anderen Trockengebieten Afrikas war sie jahrhundertelang eine wichtige Wasserquelle für die Menschen. Die Frucht ist eine meist 20 bis 60 Zentimeter lange und kugelige bis längliche oder zylindrische Panzerbeere. Die Fruchtrinde ist ein bis vier Zentimeter dick und hart, aber nicht beständig. Die Farbe ist hell- bis dunkelgrün, dabei einfarbig, gestreift oder marmoriert. Das Fruchtfleisch schmeckt schal bis süß.

Gelbe Honigmelone ist durch ihre gelbe Frucht gekennzeichnet. Die Frucht ist oval bis elliptisch mit einem Verhältnis Höhe zu Durchmesser von 1,1 bis 1,9. Die Frucht ist im Durchschnitt 1,5 bis 3 kg schwer. Die Farbe der Oberfläche ist zur Reife leuchtend gelb bis orange-gelb. Das Fruchtfleisch ist grünlich-weiß bis leicht orange zur Samenhöhle hin.

 

Schließen nach oben nach unten

Frisch